Chor der Auferstehungskirche Herford-Laar
 

Der Chor der Auferstehungskirche Herford-Laar lädt Sänger/innen für das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach  BWV 248  Kantakten I – IV ein

Für das Projekt „Weihnachtsoratorium nach Corona“ können sich interessierte, erfahrene und unerfahrene Sänger/innen zum Mitsingen beim Chor der Auferstehungskirche Herford-Laar anmelden. Die Kantaten 1-4 sollen am 30.12.2021 aufgeführt werden. Der besondere Reiz wird in der kammermusikalischen Besetzung von Chor und Orchester liegen, jede und jeder Mitwirkende wird die Gestaltung des Werks entscheidend mitprägen!

Die Chorproben für das WO finden regelmäßig ab Dienstag, 21. September 2021 von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr im Probenraum  an der Goltzstr. 22 in 32051 Herford statt, den uns der Herforder Unternehmer Schöneberg zur Verfügung gestellt hat, weil der Probenraum an der Laarer Auferstehungskirche während der Coronazeit weniger günstige Bedingungen hinsichtlich Größe, Höhe und Lüftungsmöglichkeiten bietet.

Dieser Probenraum  hat eine optimale Be- und Entlüftung, eine große Höhe in angenehmem Ambiente und guter Infrastruktur.

„Jauchzet, frohlocket“   der Beginn des  Bach’schen Weihnachtsoratoriums, den wohl  jede Sängerin und jeder Sänger kennt.  Für viele wird es nicht richtig Weihnachten, wenn man das Stück nicht einmal Live gehört oder mitgesungen hat.

Auskunft erteilt gern die Chorleiterin Christiane Schmidt

Telefon: 05222/3669167, Mobil: 0152 23493577, Mail: cschmidt1967@gmx.de

Es gilt die 2G Regelung oder ein jeweils aktueller PCR-Test